Das American Folk Art Museum (AFAM) gab heute den bevorstehenden Start einer Online-Benefizauktion in Zusammenarbeit mit Artsy bekannt. Die Auktion wird am 3. November 2021 um 17:00 Uhr ET eröffnet.

Über 50 Künstler haben dazu beigetragen, Kunstwerke, an dieser wichtigen initiative, darunter Cindy Sherman, Sanford Biggers, KAWS, Trenton Doyle Hancock, LeRone Wilson, Nicole Eisenman, Nicolas Party, Amy Hill, Marcel Dzama, Jenny Holzer, Karla Knight, James Siena, Polly Apfelbaum, und Betty Tompkins.

Der Erlös aus der Auktion wird verwendet, um die Lern- und Engagementprogramme des Museums für ein Publikum jeden Alters zu stärken und den freien Zugang zu seinen Galerien, Online-Ressourcen, Archiven und Bibliotheken zu gewährleisten.

„Jetzt im zweiten Jahr bringt unsere Partnerschaft mit Artsy hochkarätige Künstler und das American Folk Art Museum zusammen“, sagte Karley Klopfenstein, Entwicklungsdirektorin bei AFAM. “Die durch die Auktion gesammelten Mittel werden dazu beitragen, Pädagogen, Kuratoren und die nächste Generation von Museumsleitern zu unterstützen.

Die Auktion besteht aus einer Sammlung neu geschaffener und neuerer Kunstwerke, darunter Gemälde, Zeichnungen, Drucke, Fotografien und Mixed-Media-Konstruktionen. Die Kunstwerke repräsentieren charakteristische Stücke aus den einzigartigen Praktiken der Künstler. Paul Laster, ein unabhängiger Kurator, Kritiker, Dozent und Künstler – mit Unterstützung von Renée Riccardo, einer unabhängigen Kuratorin – arbeiten mit dem Museum als strategische Partner zusammen, um Künstler über ihre umfangreichen Netzwerke zu erreichen.

„Das American Folk Art Museum ist ein wunderbares Zentrum für eine andere Generation, um historische Juwelen in einem Kontext mit Wissen und Herz zu erleben“, sagte die zeitgenössische Künstlerin Polly Apfelbaum.

Die Künstlerin Amy Hill kommentierte: „Das American Folk Art Museum ist ein wesentlicher Bestandteil der New Yorker Kultur und ein großartiger Ort, um Inspiration zu finden.”

„Ich nehme an der Auktion teil, weil ich Außenseiter- oder autodidaktische Kunst sammle und unterstütze“, sagte Cindy Sherman.

Über das American Folk Art Museum

Das American Folk Art Museum engagiert Menschen aller Hintergründe durch seine Sammlungen, Ausstellungen, Publikationen und Programme als führendes Forum, das das Verständnis und die Wertschätzung von Folk- und autodidaktischer Kunst über Zeit und Ort hinweg prägt. Das Museum feiert 2021 sein 60-jähriges Bestehen.

set Kunst & Handwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.